ÖKOFILMTOUR 2016

12. April 2016

Naturfilmautor: Heiko de Groot gewinnt für „Amerikas Naturwunder – das Abenteuer“, den Horst-Stern-Preis für den besten Naturfilm von der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg.

Katrin Neumann/TVModeratorin und ich - wir durften mit ihm feiern....

Den Heinz-Sielmann KInder- und Jugendfilmpreis überreichte Michael Beier, CEO der Stiftung, an die Autorin Maria Magdalena Koller für die sinnliche Naturfilmdokumention "Triumpf der Tomate".

Das längste Filmfestival für Natur- und Umweltfilme findet jährlich im Land Brandenburg statt. Veranstalter ist das Netzwerk der Brandenburger Umwelt- und Naturschutzvereine. Schirmherr war Jörg Vogelsänger - Minister für Landschaft, Umwelt und Ländliche Entwicklung und die Juryleitung übernahm Dr. Monika Griefhahn. Die Preisträger wurden im Rahmen der Festveranstaltung mit Konzert in der Reithalle in Potsdam geehrt.

Mehr unter: oekofilmtour.de